Suchmaschine   Versicherungsprodukte   Versicherungsunternehmen   Versicherungsabschluss durch Makler First Class VersicherungsSuche

 

Seltene und neue Rabatte in der Kraftfahrtversicherung

Bisher

Vor wenigen Jahren war die Kraftfahrtversicherung noch einfach überschaubar. Alle Versicherer arbeiteten nach einem Rechenschema. Unterschieden wurde, ob der Kunde Beamter, Beschäftigter in der Landwirtschaft oder Angehöriger eines "normalen" Berufs war. Wichtig war die Zuordnung zu einer Regionalklasse. In der Vollkaskoversicherung hing der Preis der Versicherung von der Typklasse des gefahrenen Autos ab, in der Haftpflichtversicherung hingegen von der Fahrzeugleistung. Das Ergebnis wurde mit dem sogenannten Schadenfreiheitsrabatt multipliziert. Teilkaskoversicherung und Insassenunfallversicherung kannten keine Rabatte.

Problem

Ein Problem gab es eigentlich gar nicht. Im Kampf um Marktanteile konzentrierten sich die Versicherungsunternehmen auf die aus ihrer Sicht "guten Risiken". Die sollen nun mit Rabatten gelockt werden.

In dem einen oder anderen Jahr beschert diese Rabattjagd den Versicherungsunternehmen Verluste. Den Kunden jedoch freut es. Bekommt er doch den gewohnten Versicherungsschutz für weniger Geld, solange das Versicherungsunternehmen darüber nicht in die Pleite rutscht.

Neu

Die traditionellen Tarifmerkmale bleiben auch weiterhin bestehen. Mit den neuen, zusätzlichen Rabatten sollen praktisch immer Kunden gewonnen werden, von denen sich die Versicherungsunternehmen geringe Schadenzahlungen, also eine niedrige Unfallhäufigkeit und -schwere versprechen.

So wurden als erstes Rabatte vergeben auf

  • die jährliche (Kilometer-)Fahrleistung,
  • die Garagennutzung,
  • den Fahrerkreis (normalerweiser Begrenzung auf Fahrzeughalter und Ehepartner),
  • das Alter des Fahrers (normalerweise zwischen 25 und 65 Jahren) sowie
  • das Fahrzeugalter (also Neuwagen).

Seltener sind Rabatte für Fahrerinnen. Seit langem ist bekannt und nachgewiesen, dass Frauen seltener und und weniger schwere Unfälle verursachen. Einen Ladyrabatt gibt es bei folgenden Versicherern.

Dass der günstige Tarif für Beamte dadurch begründet ist, dass die Häufigkeit und Schwere der Unfälle, die Beamte bei ihrer Bewegung im Straßenverkehr verursachen, im Vergleich zum Bevölkerungsdurchschnitt niedriger ist, wurde über lange Jahre statistisch nachgewiesen. Nun wird die Anzahl der Beamten aber beispielsweise durch die Ausgliederung und Privatisierung von Telekom, Post, Bahn, Stadtwerken und anderen Versorgungsbetrieben niedriger. Um diesen Personenkreis nicht zu verlieren, begannen einige ursprünglich auf Beamte spezialisierte Versicherungsunternehmen, Rabatte für bestimmte Berufsgruppen zu entwickeln. Berufsrabatte sind zwar sehr neu, werden aber bereits von der Mehrzahl der Versicherer verwendet.

Hinter dem Rabatt auf die Garagennutzung verbirgt sich die Vermutung, dass Personen, die ihr Auto in einer Garage schützen, besonders verantwortlich mit ihrem Eigentum umgehen. Die Weiterentwicklung dieser Idee sind Rabatte auf das Wohneigentum bzw. auf den Nachweis einer Wohngebäudeversicherung bei demselben Unternehmen. Besonderes Verantwortungsbewußtsein nimmt man selbstverständlich auch von Familienvorständen an. Also gibt es Rabatte für Familien mit Kindern. Noch seltener sind Rabatte für verheiratete Fahrer. Naheliegend, aber nicht ganz so einfach zu begründen, sind Kombiboni auf den Abschluss von mehreren Verträgen bei einem Versicherer oder Treueboni für eine besonders lange Vertragslaufzeit bei ein und demselben Versicherer. Auch gibt es einen Rabatt für die Benutzung von Winterreifen.

Wer viel mit der Bahn fährt, hat wenig Zeit, mit seinem Auto Unfälle zu verursachen. Hier gibt es Angebote für Besitzer einer BahnCard oder einer Jahreskarte des Öffentlichen Personennahverkehrs. Rabatt kann auch bekommen, wer ein als besonders schadstoffarm ausgewiesenes Fahrzeug fährt oder in einer bestimmten Umweltschutzorganisation Mitglied ist.

Eines darf man als Kunde auf keinen Fall übersehen: Ein ungünstiger Versicherer kann auch trotz mehrerer Rabatte immer noch teuer sein als ein günstiger Anbieter ohne weitreichende Rabatte. Der Vergleich mehrerer Versicherungsangebote kann sich lohnen.

 

Suchmaschine   Versicherungsprodukte   Versicherungsunternehmen   Versicherungsabschluss durch Makler
Suchmaschine   Versicherungsprodukte   Versicherungsunternehmen   Versicherungsabschluss durch Makler

Impressum